Stativ Report 242

Report

Produkt-Beschreibung

DAS NEUE STATIVSYSTEM REPORT IM MODULSYSTEM

Der leichte Schenkelkopf aus Magnesium ist gleichzeitig die Modulbasis für 10 verschiedene Einsätze. Es ist jederzeit möglich, den Moduleinsatz wahlweise mittels Spezialschlüssel (wird bei Lieferung des Wechselmoduls beigelegt) zu wechseln. Die Fixierung im Konus gewährleistet eine formschlüssige, spielfreie Verbindung der Komponenten.

Mit dem neuen Anschlagsystem können Spreizwinkel bei ca. 20°, 40°, 60°, 80° und 100° mittels Flügelraster eingestellt werden. Das Anschlagsystem ist so ausgelegt, dass die angegebenen Belastungen der Stative auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet ist.

Das Stativ Report 242 ist mit Moduleinsatz 4 ausgestattet, d.h. mit einer 50 cm langen Mittelsäule, Durchmesser 25 mm aus präzisionsgezogenerm Leichtmetallrohr und Nivellierkugel. Die Nivellierkugel lässt sich mit der Mittelsäule um 30° in jede Richtung neigen. Der Auflageteller aus Aluminium hat einen Durchmesser von 68 mm und ist mit einer feststehenden Befestigungsschraube (Größe auswählen) sowie drei Sicherungsschrauben gegen unbeabsichtigtes Lösen der montierten Technik versehen. Durch die Dosenlibelle ist eine schnelle und genaue Justierung möglich.
Bei Verwendung einer extra kurzen Mittelsäule (10 cm) ist ein bodennahes Arbeiten möglich.
Einfacher Stativbeinauszug.
Die angegebene Maximalhöhe ist mit ausgezogener Mittelsäule.
  • Gewicht: 3,00 kg
  • Transportlänge: 79 cm
  • Minimalhöhe: 53 cm
  • Maximalhöhe: 171 cm
  • Belastbarkeit: 12,00 kg
  • Schwingungsdämpfung: sehr gut

Art.-Nr.: 12041

Verfügbarkeit: Auf Lager

Optionen

Preis: 274,00

Meinungen unsere Kunden über dieses Produkt

Josef Filippi

"Guten Tag Herzliche Gratulation zu diesem Superstativ. Da gibt es eigentlich nichts was dem das Wasser reicht. Dank Adrian Ahlhaus und seiner Schwärmerei(mit fundierter Beschreibung) habe auch ich mich für dieses Produkt entschieden. Mit freundlichen Grüssen JF"

Werner H. Selgrath

"Das Stativ steht!!!
Egal ob Digiscoping oder Fotografie mit langen Brennweiten: es wackelt nichts. Die Handhabung ist einfach, sicher und gut durchdacht.
In 40 Jahren Fotografie das bisher Beste!"

Thomas Wild

"Ich besitze dieses Stativ auch und bin davon nur positiv überrascht. Die Bedienung einfach und logisch und absolute Wertarbeit zeichnen es aus.
Mit besten Grüßen TW"

Dietmar Bernauer

"Im Vergleich ist die Dämpfung deutlich besser als bei ähnlich tragfähigen und z. T. deutlich teureren Alu- oder Carbonstativen von drei anderen Herstellern. Und die Haptik, ich bin begeistert. Preis-Leistung erstklassig."

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt.


  
Code nicht lesbar? » neu laden «