Multi-Row-Klappschwenk-Panoramawinkel MR190

Komplettmodule Einzelkomponenten Neuheiten

Produkt-Beschreibung

Alles in Einem !
Die Komplettlösung für die Panoramafotografie. Klappen, Schwenken, Fotografieren.
Der Klapp-Schwenk-Winkel ist die neuste Innovation von Berlebach. Ein Produkt welches überzeugt in Verwindungssteifigkeit und Belastbarkeit. Platzsparender Transport und sekundenschneller Aufbau bei maximaler Stabilität zeichnen ihn aus.

Als Multi-Row Panoramakopf sind Kugelpanoramen kein Problem für den MR 190.

Die Horizontalebene (X-Achse) ist gekennzeichnet durch eine praktische Skala welche das Ausrichten der Kamera erleichtert.

Die Vertikalebene wird beim Aufklappen durch ein Rastelement bei 90° ausgerichtet und über eine Flügelmutter spielfrei geklemmt. Für die Verstellung der Nodalschiene wurde eine 15°Rasterung konzipiert. Ein großes Handrad führt mit wenigen Drehbewegungen zu einer exakten Positionierung und Fixierung in einem, wobei auch an die Sicherheit ihres Equipments gedacht wurde und ein vorschnelles ungewolltes Abschwenken verhindert wird.
Den Kameraanschluß bildet die Kupplung Modell 110, die via Münzschlitzschraube gehalten und zudem um 90° versetzt werden kann.
Löst man diese, ist es möglich die Z-Achse einzurichten, welche objektivspezifisch angepasst werden muss, um den Nodalpunkt zu ermitteln.

Nur wenige Bedienelemente sorgen für Übersichtlichkeit und tragen zur intuitiven Bedienbarkeit bei.

- Vertikalrastung mit 15° Skalierung
- Kameraanschluss mit Schnellkupplung Mod. 110
- Aussparungen zur Gewichtersparnis
- Skalierung zum Ausrichten der Kamera auf der X-Achse
- ultrastabil
- exakte Fixierung der Vertikalachse
- große Verstellwege (auch für Vollformat mit großen Objektiven geeignet
- Z-Achse mit Verstellweg von 105 mm
- belastbar bis 5 kg

Die abgebildete Panoramaplatte P103 gehört nicht zum Lieferumfang (als Zubehör erhältlich).

[YOUTUBE LINK=http://www.youtube.com/watch?v=Zp_kdtHsjSM]

externer Link Youtube Video Foto TV
  • Gewicht: 0,96 kg

Meinungen unsere Kunden über dieses Produkt

Detlef Höller

"Für eine Große Kamera mit Batteriegriff oder wie meine CANON 1DX ist es gerade so ausreichend ohne Luft und spiel. Wenn die Kamera 5mm größer wird ist Schluss und der Kauf war umsonst.
Keine zukuznftsicherheit."

Heiner Sträßer

"Seit 2015 benutze ich den Panoramakopf MR190, meistens mit der Panoramaplatte P103, um mehrzeilige Kugelpanoramen zu erstellen. Dazu verwende ich eine Vollformatkamera und im Allgemeinen ein 24-70mm F2.8 Objektiv. Für den Transport im Fotorucksack ist der Klappmechanismus des MR190 genial und auf einem guten Stativ eine sehr stabile Lösung, die sich auch durch normalen Wind nicht aus der Ruhe bringen lässt. Da die Schnellkupplung 110 auf dem Schwenkarm mit dem Distanzstück ausgestattet ist, ist sie nicht nur absolut verdrehsicher, sondern gegenüber dem Schwenkarm auch etwas erhöht. Damit ist gewährleistet, dass ich meine Kamera auch mit angesetztem F2.8 Objektiv (82mm Durchmesser) auf dem MR190 befestigen kann. Die für die Panoramafotografie unbedingt nötige Reproduzierbarkeit der Einstellungen kann ich hier so gut wiederholen, dass ich mit PTGui regelmäßig Distanzwerte von durchschnittlich weniger als 0,4 Pixel erreiche. Den Schwenkarm kann man zwar nur in 15°-Schritten einstellen, dafür allerdings präzise und bombenfest. Das genügt für Brennweiten bis ca. 110mm (Vollformat). Wem das zu wenig erscheint, der sollte bedenken, dass ein Kugelpanorama mit dieser Brennweite bereits ca. 300 Einzelbilder verlangt und nur von versierten Spezialisten qualitativ hochwertig bewältigt werden kann. Für mich ist der Panoramakopf MR190 eines der seltenen Geräte das in der Praxis mit jeder Nutzung mehr begeistert."

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt.


  
Code nicht lesbar? » neu laden «