Stativ Report 432

REPORT Nivellierung

Produkt-Beschreibung

Das Stativ Report 432 ist mit Moduleinsatz 3 ausgestattet, d.h. mit einer fest eingebauten Nivellierkugel, Durchmesser 55 mm und mit Dosenlibelle.
Somit ist ein schnelles und genaues Ausrichten des Stativs möglich.
Der Schwenkbereich beträgt 30° in alle Richtungen.
Die Befestigungsschraube ist federnd gelagert. Man setzt seinen Neiger oder seine Kamera auf und schraubt sie von unten mit der Sterngriffschraube fest.
Dieser Moduleinsatz ist besonders bei schwerer Ausrüstung zu empfehlen, da man mit der eingebauten Kugel teilweise auch ohne zusätzlichen Neiger arbeiten kann. Das Objektiv bzw. die Kamera wird direkt auf dem Stativ befestigt. Dies stellt die stabilste und sicherste Methode dar, da nur eine Verbindung zwischen Stativ und Kamera vorhanden ist.
Einfacher Stativbeinauszug.

Der leichte Schenkelkopf aus Magnesium ist gleichzeitig die Modulbasis für 14 verschiedene Einsätze. Es ist jederzeit möglich, den Moduleinsatz wahlweise mittels Spezialschlüssel (wird bei Lieferung des Wechselmoduls beigelegt) zu wechseln. Die Fixierung im Konus gewährleistet eine formschlüssige, spielfreie Verbindung der Komponenten.

Mit dem Anschlagsystem können Spreizwinkel bei ca. 20°, 40°, 60°, 80° und 100° mittels Flügelraster eingestellt werden. Das Anschlagsystem ist so ausgelegt, dass die angegebenen Belastungen der Stative auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet ist.
  • Gewicht: 3,50 kg
  • Transportlänge: 102 cm
  • Minimalhöhe: 8 cm
  • Maximalhöhe: 166 cm
  • Belastbarkeit: 10,00 kg
  • Schwingungsdämpfung: sehr gut

Art.-Nr.: 12033

Verfügbarkeit: Auf Lager

Optionen

Preis: 339,23

Meinungen unsere Kunden über dieses Produkt

R.Widmer WGS Film

"Zusammen mit einer Bolex H16 RX5 optimale Ergebnisse bezüglich Stabilität.Gut in der Handhabung,vernünftig zu transportieren in Kofferraum.Verwend zusätzlich Stahlkette und Bodenspinne. Mir gefällt besonders auch die gute Verarbeitung ."

Frank Borsikowski - LichtBildGestalter

"Robustes und standfestes Stativ. Durch die simple Handhabung schnell auf- und abgebaut. Die Nivellierkugel ist sehr praktisch und reicht im Gelände oftmals schon aus um die Kamera auszurichten. Hält selbst schwere Kamera-Objektivkombis zuverlässig. Insgesamt sehr robust und wertig.
Einziger Kritikpunkt: an der Stivschulter fehlt mir die Möglichkeit mal was einzuhaken. Ein Gewinde für eine Ringschraube oder ein Öse an der man ein Gurt befestigen kann vermisse ich. Dann wäre es perfekt."

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt.


Bitte bestätigen Sie durch das Anklicken der Checkbox, dass Sie unsere externer LinkDatenschutzerklärung gelesen haben und diese akzeptieren.